Gastgewerbe Kleinhandel mit Spirituosen an Einzelanlässen

Ab dem 01.03.2018 ist die Gemeinde für die Erteilung der Kleinhandelsbewilligung mit Spirituosen an Einzelanlässen zuständig. Unter Einzelanlässen sind Dorffeste, Turnerabende, Veranstaltungen, Fasnachts- und Tanzanlässe usw. zu verstehen.

Vereine, Landwirtschaftsbetriebe und ähnl. Organisationen dürfen diese Einzelanlässe mit Wirtetätigkeit ohne Beizug einer Person mit einem Fähigkeitsausweis durchführen, sofern die Durchführung solcher Anlässe eine Nebentätigkeit ist.

Die Wirtetätigkeit an einem Einzelanlass ist mindestens 10 Tage vor dem Anlass der Gemeinde und dem Amt für Verbraucherschutz zu melden.

Das entsprechende Formular finden Sie unter www.ag.ch/ Departement Gesundheit und Soziales / Verbraucherschutz / Lebensmittelkontrolle / Lebensmittelinspektorat / Melde- & Bewilligungspflicht.

Aenderung_Gastgewerbegesetz_Spirituosen_Oeffnungszeiten_Einzelanlaesse  [PDF, 461 KB]