Islisberg

Kinder-Kino in Islisberg. Einen Kinonachmittag in Islisberg verbringen? Dank dem Frauenverein Islisberg ist dies möglich! Am Mittwoch, 07.03.2018, 14.00 Uhr, findet im Schulhaus Steindler die Vorstellung des Films „Trolls“ statt. Der Frauenverein freut sich über viele Teilnehmer!

Vortrag des Frauenvereins Islisberg am 07.03.2018. Am 07.03.2018, 19.30 Uhr, findet ein Vortrag „Entfalten statt Liften“ oder „Positives über das Älterwerden“ im Schulhaus Steindler mit Irmgard Schaffenberger statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samariterverein Kelleramt.
Der nächste Nothilfekurs für Führerausweiserwerbende findet am Samstag, 10. März 2018 von 08.00 – 16.00 Uhr im Mehrzweckraum/Mediothek, Mehrzweckgebäude Oberlunkhofen, statt. Im Gegensatz zum herkömmlichen Nothilfekurs besteht dieser Kurs aus einem Selbstlernteil à 3 Stunden für die Theorie und einem anschliessenden Präsenzkurs à 7 Stunden für den Praxisteil. Kurskosen Fr. 140.-, Anmeldung bis Montag, 05. März 2018 bei Barbara Hoppler unter 079 488 01 66 oder barbara.hoppler@svkelleramt.ch, beschränkte Teilnehmerzahl.

MFM Projekt, „Agenten auf dem Weg" für Knaben

Es hat noch freie Plätze! Der Kurs findet in der Aula der Schule Oberlunkhofen statt. Am Freitag gibt es einen Elternvortrag von 19.30 - 21.00 Uhr, am Samstag ist der Kurs exklusiv für Jungs von 10.00-16.30 Uhr. Das MFM Projekt ist ein sexualpädagogisches Projekt, die Knaben erhalten Informationen über die bevorstehende Pubertät. Mitnehmen: Znüni, Lunch, Hausschuhe, ev. Fussball. Kosten: Fr. 120.- pro Knabe, inkl. Elternvortrag. Elternvortrag ohne Workshop für interessierte Erwachsene: Fr. 25.- / Paare Fr. 35.-. Weitere Informationen auf unserer Homepage www.elki.info/Veranstaltungen oder Anmeldung per Mail bei sabine.raeber@elki.info .

Baugesuch

Gesuchsteller             Dam Edith, Schüracher 4, 8905 Islisberg

Grundeigentümer       Susanne und Andreas Imhof, Schüracher 2, 8905 Islisberg

Projektverfasser         Dam Edith, Schüracher 4, 8905 Islisberg

Grundstück:                Parzelle 297, Schüracher 2

Bauobjekt:                  Versetzten Garten-/Gerätehaus an neuen Standort

Planauflage:              22. Februar – 23. März 2018 während den Schalteröffnungszeiten oder nach Vereinbarung in der Gemeindekanzlei

Einwendungen:

Gegen dieses Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat schriftlich Einwendung erhoben werden. Diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendung muss von der Einwendung erhebenden Person selbst oder von einer von ihr bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Die Einwendung hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid die Einwendung erhebende Person oder Organisation anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen sie diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen